Wann größeres Geschenk: Weihnachten oder Geburtstag

Welches Geschenk für Kinder sollte größer & aufwändiger sein: Weihnachtsgeschenk oder Geburtstagsgeschenk?

Sowohl an Weihnachten als auch am Geburtstag darf es für die lieben Kinder ein etwas größeres Geschenk geben. Wie groß, wie teuer, wie aufwändig das Geschenk ausfällt hängt natürlich von den jeweiligen Darstellern ab.

Eine Frage stellt sich aber allen von uns: welche Geschenk sollte das größere sein, das Geschenk zum Namenstag oder das zum Weihnachtsfest.

Wer nicht beide Feiertage auf eine Stufe stellen möchte, sollte sich entscheiden, diese Entscheidung fällt auch gar nicht so schwer, wenn man ein bisschen nachdenkt.

Vergleichen wir mal beide Feiertage. Am Geburtstag bekommt nur eine Person Geschenke, nur eine Person darf auspacken, sich freuen, nur ein Geburtstagskind wird beschenkt.

Am Weihnachtsfest werden alle beschenkt, die Aufmerksamkeit wird familiär geteilt und es wird niemand besonders hervorgehoben.

Da Kinder aber Kinder sind, sollte genau deshalb an Weihnachten das größere Geschenk wählen. Am Geburtstag sind sie sowieso die, um die sich alles dreht. An Weihnachten darf man dann ein wenig auf den Putz hauen, damit die Kinder sich auch richtig freuen.

Ein weiterer Punkt ist der Gruppenzwang. Nach Weihnachten, in den Weihnachtsferien oder danach wird dann im Kindergarten oder der Grundschule Geschenkevergleich angestellt. Da fragen sich nicht nur die Kinder gegenseitig, was sie geschenkt bekommen haben, sondern werden in der Runde auch von den Lehrern, Erziehern und Kindergärtnern gefragt. Da will man natürlich, dass “unser” Kind nicht abstinkt, sondern den Freunden die Show stehlen kann.

Es bietet sich also an, dass man an Weihnachten ein bisschen mehr ausgibt. Besondere Fälle bei Familien, die kein Weihnachten feiern sind davon natürlich ausgenommen. Die generelle Antwort auf die Frage der Geschenkgröße bezieht sich auf eine normale Durchschnittsfamilie.