gutes, passendes Geschenk für Kinder

Das richtige Geschenk für Kinder finden

Es spielt eigentlich keine Rolle, ob man nun dem eigenen Kind, Nichte oder Neffe, Enkel oder Enkelin beschenken möchte. Wenn man Geld in die Hand nimmt, soll es auch ein gutes Geschenk sein.

Geld zum Verschwenden hat bekanntlich niemand und das ist auch gar nicht notwendig, wenn man ein paar Punkte bei der Geschenkwahl beachtet.

Geschmäcker sind verschieden, auch das ist bekannt. Aber Kinder ähneln sich doch oft und wollen genau das, was auch die anderen Kinder haben. Ob man das nun Gruppenzwang, Neid oder einfach Inspiration nennt, ist jedem selbst überlassen. Ein Fazit kann jedoch gezogen werden: was gerade in den Schulen und Kindergärten angesagt ist, dürfte auch bei “deinem” Kind hoch im Kurs stehen.

Aktuelle Trends werden auch heute noch häufig und gerne im Fernsehen beworben. Ein bisschen Werbung auf den Kindersendern schauen, bringt vielleicht eine zündende Idee. Wenn du die Lieblingsserie von dem Kind, für das du ein Geschenk suchst, kennst, ist es doppelt einfach. Du kannst einfach ein Geschenk von dieser Fernsehsendung nehmen. Da wird es bestimmt Spielzeug geben. Alternativ schaust du einen TV-Werbeblock dieser Sendung an, dann bist du auf dem gleichen Stand, wie das Kind und wurdest auf die gleichen Spielsachen heiß gemacht.

Auch bei den Altersklassen gibt es vielen falsch und einiges richtig zu machen. Zeit vergeht so schnell, das sieht man gerade bei Kindern. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich lieber ein Geschenk für eine höhere Altersstufe zu wählen. Dann fängt das Geschenk eben kurz Staub. Besser als ein Geschenk, dass sogar die kleinen Kinder kindisch finden. “Babykram” geschenkt zu bekommen ist für die kleinen Herrschaften ja schon fast eine Beleidigung, schließlich können sie ihr Alter schon mit den Fingern anzeigen.

Geldgeschenke sind bei Kindern generell ein Tritt ins Fettnäpfchen. Alleine dürfen sie sowieso nicht einkaufen gehen. Von sparen haben sie noch keine Ahnung und mit Geld spielen kann man auch nicht. Mit Geld basteln wäre zwar möglich, aber eine richtig schlechte Idee. Geschenkgutscheine gehen in die gleiche Richtung. Wenn man einen Gutschein verschicken will, muss es wenigstens einer sein, der am gleichen Tag eingelöst werden kann.

Gute Ratgeber, was Geschenkideen für Kinder und Babys angeht, sitzen jeden Tag wie Spione am Essenstisch. So kann man auch einfach Eltern oder Geschwister um Rat fragen. Da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone und überlässt einem anderen das Kopfzerbrechen. Hier kann man dann auch gleich das ungefähre Budget für das Geschenk erwähnen und einfach in die Frage einfließen lassen.

„Sag mal, hast du eine Ahnung, was ich XYZ zum Geburtstag schenken könnte, das im Rahmen von ZYX kostet?“

Sollten auch diese Tipps nichts gebracht haben, dein Kopf bei dem Versuch eine zündende Geschenkidee herauszubekommen immer noch rauchen, heißt es Ruhe bewahren!

Auf der Startseite von gschenkidee.de findest du etliche gute, lustige und ausgefallene Geschenkideen für Mädchen und Jungen. Der Clou: wenn du die Startseite neulädst oder nochmal aufrufst, erscheinen andere, neue und spaßige Geschenkideen für Kinder und Babys.